Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden e. V.

Stadt öffnet weitere Einbahnstraßen für Radverkehr

Die Straße vor dem Bahnhofsvorplatz am Hauptbahnhof und die Schillingstraße in Löbtau werden in Gegenrichtung für den Radverkehr freigegeben.

Die Freigabe von Einbahnstraßen verbessert insgesamt die Attraktivität und Sicherheit des Radverkehrs, weil Umwege vermieden und weniger befahrene Nebenstraßen genutzt werden können. Sie ist in Deutschland seit 1997 möglich. Nach der letzten Änderung der Straßenverkehrsordnung im September 2009 wurden die Rahmenbedingungen für die Öffnung von Einbahnstraßen für den Radverkehr in beiden Richtungen weiter vereinfacht.

Nach Angaben der Stadt wurden im Zusammenhang mit der StVO-Novelle seitdem 23 Einbahnstraßenabschnitte für Radfahrer geöffnet, darunter die Böhmische Straße, die Ringstraße und zuletzt im Mai dieses Jahres ein Teilstück des Dammweges.

Einbahnstraße Dammweg LINK © ADFC
Konrad Krause

Konrad Krause

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden

Kalender lädt

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden