Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden e. V.

Nürnberger Straße – Bedarfsgerecht statt monsterbreit

ADFC Dresden wirbt mit Petition für #MehrPlatzFürsRad und den Fußverkehr – Mitzeichnen bis 13. Juli!

Die Pläne der Stadt und der DVB zum Umbau der Nürnberger Straße im Zuge des Projektes Stadtbahn 2020 sind 10 Jahre alt und nicht mehr zeitgemäß. Dennoch sollen die Pläne, die ein massive Aufweitung des Straßenraumes zulasten von Fuß und Rad mit sich bringen umgesetzt werden. Mit dem Vorhaben mit seinen vielen Fahr- und Abbiegespuren für den Autoverkehr konterkariert die Stadt ihre eigenen Ziele, die nachhaltige Mobilität zu fördern. Derzeit läuft im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens die Beteiligung der Öffentlichkeit. Bis 2. Juli können die Dresdner*innen Einwendungen einreichen. Um noch die Stadt Dresden noch stärker zu drängen, die Nürnberger Straße deutlich schmaler zu bauen und mit komfortablen Radwegen auf dieser wichtigen Route zur TU Dresden auszustatten, hat der ADFC Dresden eine Online-Petition auf dem Stadtportal gestartet. Denn nur mit breitem Druck lassen sich jetzt noch Änderungen erwirken.

Mitzeichnungen bis einschließlich 13. Juli hier

Nürnberger Str 3 Blick zum Nürnberger Ei nach Osten klein Foto © ADFC Dresden
Nils Larsen

Nils Larsen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden

Kalender lädt

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden