Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden e. V.

Neujahrsempfang „Rote Nase“

Gute Stimmung beim Out-Door Empfang des ADFC Dresden

Frostige Temperaturen aber mit traumhafter Abendkulisse: Der traditionelle Neujahrsempfang des ADFC Dresden unter dem Motto „Rote Nase“ lockte wieder zahlreiche Mitglieder und Aktive des Fahrradclubs zum Glockenspielpavillion am Elbufer. Zu Glühwein, Kinderpunsch und wer wollte auch kalten Sekt gab es leckere Snacks und gute Gespräche. Die Besonderheit in diesem Jahr: Die ADFC-Geschäftsstelle setzte erstmals ihr neues Infostand-Lastenrad ein, ein umgebautes dreirädriges Winther Lastenrad mit Elektromotor. Im Mittelpunkt der angeregten Gespräche am Elberadweg stand wie stets die Entwicklung des Radverkehrs in Dresden und seiner Infrastruktur. Ebenfalls im Fokus war natürlich die anstehende Stadtratswahl im Juni. Wie zu jedem Jahresbeginn hatte der Vorstand des ADFC Dresden wieder seine Mitglieder zum traditionellen Get-Together unweit des Japanischen Palais  geladen, um das neue (Fahrrad-) Jahr einzuläuten. Neben dem Vorstand und den Mitarbeitern der Geschäftsstelle waren dabei auch die AGs des ADFC vertreten und so konnten die Fahrradclubmitglieder mit einem Heißgetränk in der Hand die ganze Bandbreite des Fahrradalltags in Elbflorenz diskutieren.

Gute Gespräche trotz frostiger Temperaturen vor der Altstadtkulisse: Der Neujahrsempfang des ADFC Dresden am Glockenspielpavillion
Der traditionelle "Rote Nase" Neujahrsempfang des ADFC Dresden © ADFC DD
Edwin Seifert

Edwin Seifert

Geschäftsführer

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden

Kalender lädt

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden