Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden e. V.

Kulturpalast hat jetzt auch ein Leih-Lastenrad

Gemeinschaftsprojekt von: ADFC-Lastenradverleih Frieda & Friedrich + Stadtbibliothek + VELODEPO

1. August 2023: Seit 2016 betreibt der ADFC Dresden seinen kostenlosen Lastenradverleih und baut seither das Angebot an Rädern Stück für Stück aus. Mit dem nicht-kommerziellen Leihradsystem bietet der Verein zusammen mit Kooperationspartnern allen Dresdner*innen die Möglichkeit, kostenfrei ein Lastenrad zu nutzen bzw. auszuprobieren. Mit dem Verleih möchte der ADFC dazu animieren, auch für Transporte statt dem Auto ein Lastenrad zu benutzen. 25 Lastenräder und vier Lastenanhänger hat das Verleihnetz stadtweit. Nun kommt ein weiteres Lastenrad dazu, am Kulturpalast. Ausleihstart für das neue Lastenrad ist nach der Schließwoche der Bibliothek am 1. August.

Das Besondere dabei: Das vom Stadtbezirksbeirat Altstadt geförderte Lastenrad steht nicht nur am zentralsten Ort der Stadt überhaupt, dem Kulturpalast, sondern es verfügt zudem über eine eigene Fahrradgarage, eigens gebaut vom Dresdner Fahrradgaragen-Start-Up Unternehmen VELODEPO. Die Garage, an der Rückseite des Kulturpalastes Ecke Galeriestraße Rosmaringasse gelegen, ist 2,5 mal 2 Meter groß und 1,73 Meter hoch und hat ein Gründach. Moose und Gräser bewachsen das Dach. Das Gute dabei: Die Lastenradgarage, für die es keiner Baugenehmigung bedarf, lediglich einer Sondergenehmigung des Straßen- und Tiefbauamtes, wurde von VELODEPO kostenfrei zur Verfügung gestellt und dient dem Dresdner Start-Up Unternehmen sozusagen als als Mustergarage und Ausstellungsstück.

Das Leihlastenrad am Kulturpalast ist ein Bakfiets classic short, ein bewährtes niederländisches Modell und wie ein normales Fahrrad zweirädrig. Eine im Ladekasten eingebaute Sitzbank ermöglicht neben dem Transport von sperrigen Einkäufen auch die Mitnahme von Kindern. Das 2,28 Meter lange Rad hat zwar keine Motorunterstützung, fährt sich aber dank 7-Gang-Nabenschaltung und Rollenbremsen sehr komfortabel und ist wartungsarm. Den Verleih des Rades vor Ort wickelt die Zentralbibliothek der Städtischen Bibliotheken Dresden ab. Gebucht werden kann das Rad wie alle anderen Räder unseres Leih-Lastenrad-Netzes über das Webportal von Frieda & Friedrich für jeweils ein bis drei Tage. Nicht nur für VELODEPO und das ADFC-Lastenradverleihnetz Frieda & Friedrich ist das neue Lastenrad ein Gewinn, auch die Städtischen Bibliotheken Dresden freuen sich, jetzt Leihstation zu sein.

Auf dem Foto anläßlich der Inbetriebnahme zu sehen: Marit Kunis-Michel, Direktorin der Städtischen Bibliotheken Dresden; Stephanie Anderseck, Leiterin der Lastenrad-AG des ADFC Dresden e.V.; Anja Klett, Geschäftsführende Gesellschafterin der VELODEPO GmbH (v.l.n.r.)

Buchung ab 1. August über: www.friedafriedrich.de

Edwin Seifert

Edwin Seifert

Geschäftsführer

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden

Kalender lädt

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden