Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden e. V.

Aus dem Polizeibericht – Hinweise gesucht

Gestern schlug nach einem Verkehrsunfall auf der Louisenstraße ein Automobilist einen von ihm angefahrenenen Fußgänger nieder.

Ein Fußgänger wollte die Louisenstraße überqueren. Als er auf der Fahrbahn warten musste, fuhr ihm ein Pkw über den Fuß. Offensichtlich erbost schlug der 26-Jährige daraufhin gegen die Scheibe des Autos. Dies veranlasste wiederum den Fahrer des Wagens zu stoppen. Gemeinsam mit seinem Beifahrer stieg er aus und leistete sich ein Wortgefecht mit dem Fußgänger. Schließlich gipfelte der Vorfall, indem der Beifahrer dem 26-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Die beiden Fahrzeuginsassen entfernten sich schließlich vom Ort des Geschehens.

Die Polizei fragt: Wer hat den Sachverhalt beobachtet? Wer kann Aussagen zu dem unbekannten Pkw bzw. dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Konrad Krause

Konrad Krause

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden

Kalender lädt

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden