Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Dresden e. V.

120 Jahre erster Radweg Sachsens

Pressemitteilung des ADFC Dresden e.V. vom 12.11.2017

Am Montag, den 20. November 2017, jährt sich die Einweihung des ersten Radwegs in Sachsen. Vor genau 120 Jahren, am 20. November 1897, eröffnete der königliche Gartendirektor Friedrich Bouché entlang der Herkulesallee im Großen Garten auf einer Länge von 1,5 km eine 5,5 Meter breite Radfahrbahn, den ersten Radweg im Königreich Sachsen.

Der ADFC Dresden wird anlässlich dieses Jubiläums vor Ort symbolisch ein rotes Band durchschneiden und auf die damalige Vorreiterrolle Dresdens für den Radverkehr anstoßen. “Ende des 19. Jahrhunderts war Dresden Vorreiter für den Radverkehr. Daran kann die Stadt heute dank der zusätzlichen Rad-Planer wieder anknüpfen.” sagt Nils Larsten, Vorstandsmitglied im ADFC Dresden.

Das Fahrrad spielt im Dresdner Stadtbild schon lange eine große Rolle. 52 Fahrradfabriken und -handlungen mit tausenden Arbeitern gab es 1898 in der Stadt. Noch heute kündet eine Vielzahl alter Postkarten vom regen Radverkehr im Großen Garten und in der gesamten Stadt. Von emanzipierten Damen im Sattel bis zum radfahrenden Fensterputzer erfreute sich die Nutzung des Fahrrads schon vor 120 Jahren einer erheblichen Verbreitung.

Wir erleben auch heute wieder einen starken Zuwachs beim Radverkehr. Mit den sieben neuen Planerstellen alleine werden wir nicht Vorreiter. Damit das gelingen kann, müssen alle an einem Strang ziehen. In den nächsten Monaten und Jahren müssen die richtigen Investitionen auf den Weg gebracht und sichere und gut nutzbare Wege für den Radverkehr geschaffen werden.” sagt Nils Larsen.

Hintergrund
In den Jahren nach 1897 entstanden im Großen Garten neben dem ersten Radweg Deutschlands weitere drei Kilometer separate Radwege. Insgesamt wurde unter der Leitung von Gartendirektor Friedrich Bouché viel für die Besucher getan: Die Gartenfläche wurde wesentlich erweitert, viele neue Gehwege und der Carolasee angelegt, Bänke aufgestellt und die Hauptalleen mit einer der ersten elektrischen Beleuchtungen in der Stadt ausgestattet. Um ein Haar wäre der Weg entlang der Dresdner Herkulesallee sogar der erste Radweg in ganz Deutschlands gewesen. Die ersten Radwege Deutschlands sind nach Recherchen des ADFC die im Bürgerpark Bremen vom Sommer 1897. Im Bezug auf Radverkehr stand Dresden europaweit in der ersten Reihe. An diese vergessene Dresdner Tradition will der ADFC wieder anknüpfen.

Weiteres

Nils Larsen

Nils Larsen

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden

Kalender lädt

Werde ADFC-Mitglied!

Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile!

Dein Mitgliedsbeitrag macht den ADFC stark!

Termine des ADFC Dresden