TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

Im Winter 2017/18 wird die Landeshauptstadt Dresden das erste mal auch den Elberadweg in das Winterdienstprogramm aufnehmen. Auf der linkselbischen Seite wird der Weg zwischen Steinstraße und Blauem Wunder räumen, rechtselbisch wird zwischen Waldschlößchenbrücke und der Pieschener Molenbrücke der Weg geräumt.

Der Winterdienst auf dem Elberadweg geht zurück auf eine Initiative des ADFC, der seit mehreren Jahren ein ganzjährig befahrbares Winternetz für den Radverkehr fordert. Gemeinsam mit der Mehrheit im Dresdner Stadtrat konnten wir einen Antrag zum Winterdienst auf Radwegen voranbringen. Die Räumung eines innerstädtischen Abschnitts des Elberadwegs ist der erste Teil des ganzjährigen Radnetzes. Für den Rest der Stadt wird aktuell ein Konzept erarbeitet.

www.dresden.de: Dresden ist gut auf den Winter vorbereitet