TPL_BEEZ2_NAV_VIEW_SEARCH

TPL_BEEZ2_NAVIGATION

Leipziger Straße

Vor etwas mehr als einem Jahr wurde die Leipziger Straße nach einem Komplettumbau dem Verkehr übergeben. Bei einer Bausumme von etwa 9 Millionen Euro muss man sich schon wundern, dass der Radverkehr völlig vergessen wurde: Trotz Protesten des ADFC wurden Radfahrer und Fußgänger auf einen holprigen Weg gedrängt, Radfahren auf der Fahrbahn wurde verboten.

Bis vor einigen Wochen. Auf Initiative des ADFC sind nun zwischen Molenbrücke und Antonstraße die blauen Schilder, die Radfahrer auf den Gehweg zwangen, abgebaut worden. Man kann nun auf glattem Asphalt von Pieschen bis zum 26er Ring zügig mit dem Rad fahren.